/lib/images/engin-karahan.jpg

Engin Karahan

Gesellschaft Gemeinsam Gestalten - Projekt- und Politikberatung

Auf Karahan.net finden Sie meine Beiträge, Vorträge und Publikationen zu den Themen Islam in Deutschland, Rassismus-Diskurs, NGO-Management, Politik- und Projektberatung.

Die Spitze des Eisbergs – Zum Rücktritt von Dr. Akay-Türker aus dem Obersten Rat der IGGÖ

In der österreichischen Vertretung der Muslime, der Islamischen Glaubensgemeinschaft in Österreich (IGGÖ,) gab es diese Woche eine personelle Entwicklung, die es über die Organisationsgrenze hinweg in die Öffentlichkeit geschafft hat. Die einzige Frau im Obersten Rat der IGGÖ, Dr. Fatma Akay-Türker ist zurückgetreten. Öffentlich gemacht hat sie diesen Schritt auf ihrem Facebook-Profil , eine Stellungnahme dazu gibt es von der IGGÖ bisher nicht. Medial wurde dieser Schritt bisher von den beiden österreichischen Blättern Volksblatt und Kronen Zeitung aufgegriffen.

Çağrıcı „Necip Fazıl – ein Mensch der Ideologie“

Necip Fazıl Kısakürek (geb. 1904) ist in der Türkei nicht erst mit der AKP-Regierungszeit zu Ruhm gekommen, zumal er bereits 1983 verstarb. Aber wohl kaum in einer anderen Phase des Landes war NFK, wie Necip Fazıl Kısakürek gerne abgekürzt wird, mit seinem Werk so wirkmächtig, wie in den letzten fast 20 Jahren. Seine Rezeption ist in konservativen Kreisen weit verbreitet, selbst der Präsident hat in seinen Reden immer wieder einen passenden Vers parat.

Keine Imame aus dem Ausland für französische Muslime

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat letzte Woche das Ende eines Programmes verkündet, das ausländischen Staaten die Entsendung von Imamen und Lehrern nach Frankreich ermöglicht. Nach einem Bericht des Senders France 24 erklärte der Präsidenten auf einer Pressekonferenz im elsässischen Mülhausen, dass damit der “ausländische Einfluss” auf die Frage gebrochen werden soll, wie der Islam in Frankreich gelebt wird und wie er sich organisiert. Macron kündigte an, ein seit 1977 bestehendes Programm beenden zu wollen, das neun Ländern die Entsendung von eigenen Imamen und Lehrern an Schulen und Moscheen nach Frankreich ermöglicht, um die eigenen Staatsbürger mit religiösen Diensten und Sprachunterricht in der Herkunftssprache zu versorgen.

Nach Thüringen – als Muslim jetzt erst recht

Dieser Beitrag erschien erstmals am 06. Februar 2020 in der Rubrik “Resonanzraum ” der Alhambra Gesellschaft e.V. “Das kann nicht sein, das können die nicht gemacht haben!”, so lautet die mildeste Reaktion in meinem Umfeld auf die Wahl des FDP-5%-Kandidaten Kemmerich zum Ministerpräsidenten von Thüringen, und zwar mit der vollen Unterstützung der AFD- Fraktion hinter dem Nazi Höcke. “Es fängt wieder an!”, ist eine andere, schmerzlichere Feststellung. Besonders in meinem muslimischen Umfeld dominiert die letztere Variante.

Episode 5 - Alle Jahre wieder...

**Alle Jahre wieder… die Weihnachtsepisode der Dauernörgler ** In dieser Episode zum Jahresausklang gehen die Dauernörgler den Fragen nach: Was machen die Muslime mit dem Weihnachtsfest und was macht das Weihnachtsfest mit den Muslimen? Und ist man automatisch getauft, wenn es beim Besuch auf dem Weihnachtsmarkt regnet? (Intro: revolt, Produced by White Hot) Über den Dauernörgler-Podcast Im Dauernörgler-Podcast finden Sie Gespräche über das Zeitgeschehen aus muslimischer Perspektive. Der Schwerpunkt des Podcasts liegt in der kritischen Diskussion aktueller gesellschaftlicher Diskurse aus einer deutsch-muslimischen Perspektive.

Episode 4 - Wir über uns

In dieser Episode werden die Dauernörgler persönlich. Was man über die Dauernörgler zu wissen glaubt und wer sie wirklich sind. Diesen Fragen wollen sie sich in der vierten Episode widmen. Wie haben sich die Dauernörgler kennengelernt? Und warum haben sie so viel Spaß am Dauernörgeln? Die Dauernörgler podcasten diesmal hinter die eigenen Kulissen. Über den Dauernörgler-Podcast Im Dauernörgler-Podcast finden Sie Gespräche über das Zeitgeschehen aus muslimischer Perspektive. Der Schwerpunkt des Podcasts liegt in der kritischen Diskussion aktueller gesellschaftlicher Diskurse aus einer deutsch-muslimischen Perspektive.