Pluralität und Konkurrenz als Herausforderung für muslimische Gemeinschaften

Wie geht es mit den Kirchen und anderen Religionsgemeinschaften in Zukunft weiter? Kommt vielleicht auch eine Moscheesteuer? Das und vieles mehr waren Fragen bei dem interreligiösen Fachtag “Vom Grundgesetz bis zur Moscheesteuer” des Zentrum Oekumene und der Uni Frankfurt unter anderem mit Kirchenpräsident Volker Jung und Aiman Mazyek vom Zentralrat der Muslime.

Engin Karahan zeichnete in dem Vortrag “‘Einheit in der Vielfalt’ und ‘Wettereifert um das Gute’ – Pluralität und Konkurrenz als Herausforderung für muslimische Gemeinschaften” die Entwicklungen der verschiedenen Einheitsbewegungen in den muslimischen Gemeinschaften in Deutschland nach.